• Schwedter Strasse 7, 10119 Berlin
  • +49 (0)173 9457 235

Die 7 besten Vintage-Flohmärkte in Berlin

von | Jun 12, 2024 | Unkategorisiert

In Berlin gibt es jede Menge Flohmärkte. Überall wollen Leute ihre gebrauchten Kleidungsstücke und andere Gegenstände verkaufen. Und du kannst dich auf einem solchen Flohmarkt günstig mit Vintage-Artikeln eindecken. Noch dazu ist es einfach ein Erlebnis, an den Ständen entlangzuschlendern und wahre Schätze zu entdecken.

Wir vom EastSeven Hostel in Berlin haben in diesem Beitrag die 7 besten Vintage-Flohmärkte der Hauptstadt aufgelistet. Du erfährst, wo sie sind, wann sie stattfinden und was sie so besonders macht.

Was Flohmärkte so besonders macht

Flohmärkte bieten dir vor allem die Möglichkeit, gebrauchte Gegenstände sehr günstig zu kaufen. Ob Möbel, Bücher, Kinderspielzeug, Schallplatten oder Kunst: Das vielfältige Angebot der Märkte hält für sämtliche Interessen etwas bereit.

Doch vor allem ist es Second-Hand-Kleidung, die sich auf jedem Flohmarkt einer großen Beliebtheit erfreut. Kleidungsstücke, die dem bisherigen Besitzer nicht mehr gefallen, zaubern vielleicht dir ein Lächeln aufs Gesicht.

Zudem herrscht auf einem Trödelmarkt eine unvergleichliche Atmosphäre. Jeder Besucher begibt sich an den Ständen auf die Suche nach einem Schnäppchen. Spannend ist auch das Feilschen mit dem Händler um den letzten Preis. Gelingt es dir, noch ein bisschen weniger Geld zu bezahlen?

Und nicht zuletzt leisten Flohmärkte einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz. Statt etwas Neues zu kaufen, für das Ressourcen aufgewendet wurden, setzt du auf gebrauchte Gegenstände. Dadurch schonst du die Umwelt.

Und nun verraten wir dir, welche Flohmärkte du bei deinem nächsten Besuch in Berlin nicht verpassen darfst.

Flohmarkt am Boxhagener Platz

Der Boxhagener Platz ist ein Park im Ortsteil Friedrichshain. Von den Berlinerinnen und Berlinern wird er liebevoll als Boxi bezeichnet. Während jeden Samstag ein Wochenmarkt auf dem Platz stattfindet, verwandelt er sich jeden Sonntag in einen beliebten Flohmarkt.

Zeitweise war der Trödelmarkt recht überlaufen, inzwischen ist das Schlendern jedoch wieder angenehm möglich. An den Ständen findest du eine spannende Mischung unterschiedlichster Artikel. Vor allem Vintage-Fans werden hier ganz sicher fündig.

Und wenn du fertig mit dem Trödeln bist, kannst du es dir auf der Wiese auf dem Boxhagener Platz gemütlich machen und deine gekauften Schätze begutachten. Außerdem gibt es in der Nähe des Platzes einige empfehlenswerte Cafés.

Wo?

Boxhagener Platz 1, 10245 Berlin

Wann?

Sonntag 10 bis 18 Uhr

Mehr Infos

Vintage Flohmarkt am Boxhagener Platz

Bildquelle: https://www.facebook.com/FlohmarktBoxhagenerPlatz/photos/pb.100054445452306.-2207520000/1656543984375516/?type=3

 

Flohmarkt am Rathaus Schöneberg

Der Flohmarkt am Rathaus Schöneberg wird an einem historischen Ort abgehalten. Dort, wo heute jeden Samstag und Sonntag ein Flohmarkt stattfindet, hielt John F. Kennedy im Juni 1963 seine Rede mit dem berühmten Ausspruch: „Ich bin ein Berliner.“

Auf dem Markt findet sich allerhand Trödel – von Kleidung bis Kunst. Auch wenn du auf der Suche nach Antiquitäten bist, solltest du dem Flohmarkt einen Besuch abstatten. Allerdings solltest du nicht zu spät kommen. Denn die Händlerinnen und Händler fangen pünktlich um 16 Uhr damit an, ihre Stände abzubauen.

Wo?

Am Rathaus 2, 10825 Berlin

Wann?

Samstag und Sonntag 8 bis 16 Uhr

Mehr Infos

Besucher am Vintage Flohmarkt am Rathaus Schöneberg

Bildquelle: http://www.berlin-flohmaerkte.de/rathaus-schoeneberg.html

Flohmarkt im Mauerpark

Der Mauerpark befindet sich im Ortsteil Prenzlauer Berg – und zwar dort, wo bis 1989 die Berliner Mauer verlief. Er zieht sich etwa zwei Kilometer und erfreut sich bei Anwohnern wie Touristen einer großen Beliebtheit.

An der Bernauer Straße findet seit 2004 jeden Sonntag ein Flohmarkt statt, der einen gewissen Anteil an der Popularität des Parks hat. Mehr als 400 Stände gibt es auf dem Markt. Im Gegensatz zu anderen Flohmärkten sind die aber nicht von allzu vielen professionellen Händlerinnen und Händlern besetzt. Stattdessen präsentieren hier private Händler Gegenstände, die sie nicht mehr benötigen. Daher finden sich eher selten Antiquitäten, sondern vielmehr das kleine, aber feine Angebot von Menschen aus dem Kiez.

Wo?

Bernauer Strasse 63-64, 13355 Berlin

Wann?

Sonntag 10 bis 17 Uhr

Mehr Infos

Kunden am Vintage Flohmarkt im Mauerpark

Bildquelle: http://www.flohmarktimmauerpark.de/gallery.php

 

Nowkoelln Flowmarkt

Den definitiv ungewöhnlichsten Namen auf unserer Liste der besten Flohmärkte in Berlin trägt der Nowkoelln Flowmarkt. Unverkennbar ist, dass er sich im Ortsteil Neukölln befindet – genauer: am Maybachufer vom Landwehrkanal. Der Standort am Wasser übt bereits einen gewissen Reiz aus. Dazu kommt, dass auf dem Flowmarkt ständig Musik zu hören ist. Zudem zeigen zuweilen Performance-Künstler, was sie können, und es werden kulinarische Spezialitäten angeboten.

Auch was das Angebot an den Ständen angeht, handelt es sich beim Flowmarkt um einen waschechten Kunstmarkt. Viele Händlerinnen und Händler bieten Stücke an, die sie selbst gestaltet haben. Unter den Schätzen befinden sich beispielsweise bedruckte T-Shirts, aber auch Schmuck und Porzellan. Wenn du also auf Design stehst, ist der Flowmarkt ganz nach deinem Geschmack.

Beachte aber, dass du den richtigen Termin für deinen Flohmarktbesuch wählst. Der Nowkoelln Flowmarkt findet nämlich nur jeden zweiten Sonntag statt. Schau also am besten auf der Website nach, damit du nicht unverrichteter Dinge wieder ins EastSeven Hostel zurückkehrst.

Wo?

Maybachufer 32-33, 12047 Berlin

Wann?

Jeden zweiten Sonntag 10 bis 17 Uhr

Mehr Infos

Vintage einkaufen auf dem Nowkoelln Flowmarkt

Bildquelle: https://nowkoelln.de/

RAW Flohmarkt

Die Abkürzung RAW steht für „Reichsbahnausbesserungswerk“. Auf dem entsprechenden Gelände in Friedrichshain haben sich mittlerweile diverse Clubs, Bars und Geschäfte angesiedelt. Auch sind verschiedene Ausstellungen in den Gebäuden auf dem RAW-Gelände zu sehen.

Daher kommt die Kunst auch auf dem Flohmarkt nicht zu kurz, der jeden Sonntag auf dem RAW-Gelände stattfindet. Die Auswahl an Trödel ist vielfältig: Es gibt Kleidung, Antiquitäten, Schmuck und vieles mehr. Beim Bummeln über den Flohmarkt wirst du also bestimmt etwas finden, das dir gefällt und um dessen Preis du dann mit dem Händler feilschen kannst.

Für das kulinarische Wohl der Besucher ist ebenfalls gesorgt. Verschiedene Stände bieten Streetfood aus aller Welt an.

Wo?

Revaler Straße 99, 10245 Berlin

Wann?

Sonntag 8 bis 17 Uhr

Mehr Infos

Vintage Jacken am RAW Flohmarkt

Bildquelle: https://www.rawflohmarkt.de/

Trödelmarkt Arkonaplatz

Bereits seit 1990 gibt es den Trödelmarkt auf dem Arkonaplatz in Mitte. Ohnehin hat der Platz (der übrigens nicht weit vom Mauerpark entfernt ist) eine gewisse historische Bedeutung. So ist hier mit der Grundschule am Arkonaplatz eines der ältesten Schulgebäude von Berlin zu finden. Zudem gibt es auf dem Platz einen Brunnen, der einst per Handpumpe betrieben wurde.

Der Flohmarkt, der jeden Sonntag auf dem Arkonaplatz abgehalten wird, hat vor allem Kleidung, Bücher und Platten zu bieten. Einige Händler bieten aber auch Möbelstücke und andere größere Artikel an. Wer mit Kindern auf den Flohmarkt geht, der kann sie nach dem Bummeln mit einem Besuch auf dem schönen Spielplatz belohnen, der sich ebenfalls auf dem Arkonaplatz befindet.

Wo?

Arkonaplatz, 10435 Berlin

Wann?

Sonntag 10 bis 16 Uhr

Mehr Infos

Vintage Bilder und Kerzenständer am Trödelmarkt Arkonaplatz

Bildquelle: https://www.troedelmarkt-arkonaplatz.de/feinschmecker-juwelen-auf-dem-flohmarkt-am-arkonaplatz.html

Flohmarkt am Kranoldplatz

Obwohl sich der Kranoldplatz im beliebten Ortsteil Neukölln befindet, beherbergt er einen eher beschaulichen Flohmarkt. Etwa 80 Stände warten darauf, von dir besucht und entdeckt zu werden. Für Trödel-Fans gibt es alles, was das Herz begehrt – von Schmuck über Vintage-Kleidung bis zu Antiquitäten.

An manchen Ständen gibt es zudem etwas zu essen und zu trinken, damit du dich beim Schlendern über den Flohmarkt stärken kannst. Zur Unterhaltung der Besucher ist zudem ständig Musik zu hören.

Auch beim Flohmarkt am Kranoldplatz musst du beachten, dass du am richtigen Tag zum Trödeln kommst. Denn er findet nur jeden zweiten Sonntag statt. Tipp: Schau zur Sicherheit vorher auf der Homepage nach, damit du nicht am falschen Sonntag hingehst.

Wo?

Kranoldplatz, 12051 Berlin

Wann?

Jeden zweiten Sonntag 11 bis 17 Uhr

Mehr Infos

Besucher auf dem Vintage Flohmarkt am Kranoldplatz

Bildquelle: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=410872307719301&set=pb.100063896056103.-2207520000&type=3

Berlin: Das Paradies für Trödel-Fans

Wenn du in Berlin bist, solltest du dir unbedingt Zeit nehmen, um einen der kultigen Flohmärkte zu besuchen. Vielleicht liest du gerne und möchtest ein paar günstige Bücher kaufen. Eventuell stehst du aber auch auf Mode und willst schauen, welche Kleidung du für wenig Geld auf dem Flohmarkt kaufen kannst.

Ganz gleich, warum es dich auf den Trödelmarkt verschlägt: Es ist immer wieder ein Erlebnis. Wir vom EastSeven Hostel in Berlin geben dir während deines Aufenthalts gerne noch weitere Tipps, wenn du Lust auf einen Flohmarkt hast.

Buche jetzt deinen Aufenthalt in Berlins EastSeven Hostel

Ausgezeichnet als Top 5 aller Berliner Hostels seit 2006

Durch die Buchung auf unserer Website erhaltet Ihr:

  • Den besten Preis im Internet
  • Kostenlose extra Handtücher
  • Flexible Rate mit kostenloser Stornierung bis 3 Tage vor Ankunft